Boot im Tegeler See gesunken

Ein roter Fender markiert die Untergangsstelle.

Berlin. Tegeler See. Gegen 14 Uhr lief ich mit meinem Boot aus und fuhr auf dem schmalen Gewässer an der Insel Maienwerder vorbei zum Tegeler See, um einen gemütlichen Ankerplatz ansteuern, um zu lesen und zu baden. Gemächlich tuckerte ich an den Marinas im Saatwinkel vorbei. Bootsstände Lahe, Bootshaus Saatwinkel, Prinzenhof, Odin und WSCS. Vom Tegeler See kommend, brauste ein kleines Motorboot mit hoher Geschwindigkeit heran. Dass hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung existierte, schien den Bootsfahrer nicht zu kümmern. Das […]

Gelaber beim Segelmacher

Schlinge neben Schlinge.

Berlin. Freitag, spätnachmittags. Der Segelmacher rief an. Er hatte die verschlissenen Nähte unseres Bootsverdecks erneuert. Wir konnten es abholen, ginge es gleich? Das war etwas zu plötzlich, aber am nächsten Tag fuhren wir hin. Verabredet waren wir um 11 Uhr in seiner Werkstatt, von der wir bis dahin nicht sicher waren, dass es sie tatsächlich gab. Bisher hatten wir im Vorübergehen auf dem Gelände eines Bootshauses bei zufälligen Begegnungen kommuniziert und unser Verdeck in einer beinahe konspirativen Stimmung […]