Berlin. Wasserschutzpolizei bei toten Wasservögeln rufen

Berlin. Nicht nur Bootsfahrer auf den Binnenrevieren bekommen derzeit allerhand Nachwuchs unserer Wasservögel zu sehen, sondern auch Badenden an den Stränden und Spaziergänger an den Ufern. Der junge Nachwuchs hat es anfangs nicht leicht und einige Küken bleiben auf der Strecke; sie schaffen es nicht. Sie sind willkommene Beute anderer Tiere oder erliegen Krankheiten und ungünstigen Witterungsbedingungen. So ist die Natur. Die Küken sind putzig und die Vögel werden von Menschen in Ballungsgebieten gerne mit Leckereien gefüttert, die sonst so […]

Boot im Tegeler See gesunken

Ein roter Fender markiert die Untergangsstelle.

Berlin. Tegeler See. Gegen 14 Uhr lief ich mit meinem Boot aus und fuhr auf dem schmalen Gewässer an der Insel Maienwerder vorbei zum Tegeler See, um einen gemütlichen Ankerplatz ansteuern, um zu lesen und zu baden. Gemächlich tuckerte ich an den Marinas im Saatwinkel vorbei. Bootsstände Lahe, Bootshaus Saatwinkel, Prinzenhof, Odin und WSCS. Vom Tegeler See kommend, brauste ein kleines Motorboot mit hoher Geschwindigkeit heran. Dass hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung existierte, schien den Bootsfahrer nicht zu kümmern. Das […]

Faltboot läuft voll

Wasserschutzpolizei mit vollgelaufenem Faltboot

Gegen 15:30 Uhr kenterte ein Faltboot unter Segel zwischen der Insel Maienwerder und dem Fähranlegestelle im Saatwinkel am Tegeler See. Der Mann schaffte es mit seinem Boot bis ins flache Wasser. Das Faltboot war voll gelaufen. Die Feuerwehr und erschien und kümmerte sich um den unterkühlten Mann, der eine Viertelstunde lang im kalten Wasser verbracht hatte. Ende Oktober dürfte dies kein Vergnügen gewesen sein, denn der Bootsfahrer hatte keinen Neoprenanzug an.

Wasserschutzpolizei mit vollgelaufenem Faltboot

Spandau. Mit der Wasserschutzpolizei und Feuerwehr auf der Havel.

Auf der oberen Havel in Spandau, zwischen dem Altstadthafen und der Schleuse, sahen wir ein Boot der Wasserschutzpolizei und ein weiteres der Feuerwehr mit vielen Fahrgästen an Bord. Was war los? Die Feuerwache Spandau Nord, deren Gebäude in der Trifstraße 8, dicht an der Havel steht, hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen. Am Ufer waren diverse Stände aufgebaut. Vom Boot aus sahen wir ein kleines Karussell und verschiedene Einsatzfahrzeuge. Unter offenen Pavillons wurden Speisen und Getränke angeboten. […]

Stapellauf

Ja, da ist es wieder, das aufregende Gefühl. Ich stehe auf meinem Boot, das seit viel zu vielen Monaten ein schattiges Dasein an Land fristen musste. Einige letzte Handgriffe, fast schon routiniert, dann ist es soweit. Der Hafenmeister hebt die Hand, das Seil auf der Winde beginnt sich kontrolliert zu lösen. Meine 8 Meter gleiten auf einem Schlitten hinab in ihr eigentliches Element, das Wasser. Ich wollte den Moment nicht missen, gebe mich gelassen und bin doch immer […]