Aktionismus in der Corona-Krise

März 2020. Berlin. Die Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen trafen viele Wassersportler hart. Ihre Boote standen noch an Land. Sie sollten Ende des Monats oder Anfang April ins Wasser gekrant oder geslippt werden. Sportvereine fühlten sich jedoch durch die Corona-Vorschriften vom 14. März dazu nicht mehr berechtigt und sagten die vereinbarten Termine ab. Ob das immer angemessen war, mochte man bezweifeln, weil die Bootseigner in ihren Autos warten konnten, bis sie der Reihe nach aufgerufen wurden. Einige angepasste Verhaltensregeln, wie beispielsweise Verbote, […]

Boote an Land am Tegeler See

Schwebendes Boot am Kran

In der Marina Schulz und auf dem Gelände des Bootshauses Saatwinkel stehen mobile Kräne. Auf dem Wasser dümpeln einige Boote. Die vordersten sind als nächstes dran. Sie werden heraus gekrant und auf ihren winterlichen Platz an Land gestellt. An den Stegen des Wasser-Sport-Club Siemensstadt (WSCS) liegen noch zwei Boote. Die anderen befinden sich bereits unter Planen auf dem Vereinsgelände, doch sind keinerlei Aktivitäten wahrzunehmen. Offenbar wurden die Boote bereits am vorigen Wochenende herausgeholt.

Jollenkreuzer am Kran. […]

Boote im Winterlager. Wie kommen sie aus dem Wasser?

Wie jedes Jahr wurden viele Boote Ende Oktober aus dem Wasser geholt und an Land gestellt. Allmählich leeren sich die Liegeplätze und wer sich vom schönen Wetter täuschen läßt, dem sei gesagt, dass ab November wirklich Schicht im Schacht ist. Gemütliche Fahrten bei Sonne, Kaffee und Kuchen kann man wegen des fiesen Wetters knicken. Dick angezogen mit wenigen Stunden Tageslicht und eiskaltem Wasser möchte niemand mehr über Bord fallen. Der Ruf, „Mann über Bord!“, könnte das letzte sein, […]

Stapellauf

Ja, da ist es wieder, das aufregende Gefühl. Ich stehe auf meinem Boot, das seit viel zu vielen Monaten ein schattiges Dasein an Land fristen musste. Einige letzte Handgriffe, fast schon routiniert, dann ist es soweit. Der Hafenmeister hebt die Hand, das Seil auf der Winde beginnt sich kontrolliert zu lösen. Meine 8 Meter gleiten auf einem Schlitten hinab in ihr eigentliches Element, das Wasser. Ich wollte den Moment nicht missen, gebe mich gelassen und bin doch immer […]

Winterlager. Auskranen der Segelboote am Stößensee

Luftschiff. Die letzte diesjährige Reise des Segelbootes.

5. 11. 2011. Berlin. Charlottenburg. Stößensee. Der Segler Verein Stößensee e.V. holt seine Segelboote aus dem Wasser. Die Boote werden an Land geslippt und von einem Kran auf ihre Lagerböcke gestellt. Der Verein ist gut organisiert. Es sind viele helfende Hände vor Ort und die Arbeit verläuft wie am Schnürchen.

Slipwagen. Das Segelboot kommt aus dem Wasser.

Mit einem Stahlseil an einer Winde wird der Slipwagen aus dem Wasser gezogen. Dort warten bereits einige Helfer, die […]