DDR 1960. Seitenborder Effzett, Nixe oder Tümmler am Holzkanu

Effzett Seitenbordmotor am Kanu

Beim Digitalisieren des fotografischen Nachlasses von Käthe Denicke (Künstlername Kati Nick) stoßen wir auf diverse Bilder von Holzkanus und anderen Booten im Revier zwischen Potsdam und Brandenburg. Die Fotos wurden zwischen 1959 und 1961 aufgenommen. Die Familie lebt in Potsdam Babelsberg dicht an der Havel und ihren seenartigen Verbreiterungen. Wir befinden uns in der DDR, die im August 1961 durch Grenzanlagen vom Westen abgeschottet wird. Die Bilder stammen aus der Zeit vor dem Bau der Berliner Mauer. Breite […]

Einmal Ketzin und zurück, Teil 3 – Von Werder bis zum Tegeler See

Segelboot auf der Havel vor Werder

Die zweite Nacht auf dem Boot bricht an. Die sich stetig ändernden Geräusche der Havel begleiten den Schlaf. Das leise Gluckern und Schmatzen des Wassers am Bootsrumpf hat eine beruhigende Wirkung. Anhand der Motorengeräusche von vorbeifahrenden Booten und Schiffen ergeben sich Vorstellungen über ihre Größe und ihrem Typ. Sehen können wir sie in unserer Kabine nicht.

Bei bestem Wetter scheint die Sonne, als wir morgens aus dem Boot krabbeln. Ein anderer Skipper betritt den Steg und […]

Potsdam, die Stadt der Schlösser, Seen und der Havel

Blick vom Park Babelsberg auf die Havel und Glienicker Brücke

Man könnte meinen, dass Potsdam es schwer hat, neben der angrenzenden Stadt Berlin attraktiv auf Touristen zu wirken. Doch wer die brandenburgische Hauptstadt kennt, wird diesen Gedanken rasch vergessen. Das Gegenteil ist der Fall. In Potsdam gibt es nicht nur in den Parks zahlreiche sehenwerte historische Schlösser und weitere Bauten, die selbst dickfälligen Kulturbanausen gefallen, sondern ausgedehnte Uferregionen entlang des Flusses Havel und Seen. Es gibt verschiedene Arten, sich Potsdam zu erschließen. Mit dem Auto oder den öffentlichen […]

Als ob der Winter nicht gewesen wäre

Das kühle ungemütliche Wetter im diesjährigen April hatte kein Feeling vom Start der diesjährigen Wassersportsaison aufkommen lassen. Viele Boote waren längst im Wasser, doch der tägliche Blick auf die Wolken und das Thermometer waren nicht geeignet, einen aufs Boot zu locken. Manchmal schien die Sonne, doch zugleich wehte ein zu kräftiger Wind, der die gefühlten Temperaturen in den Keller schickte. Die kalten Osterferien ließen Erinnerungen an den verregneten Sommer des vergangenen Jahres aufkommen.

Doch zum Schluss […]

Winterlager. Die Boote sind raus.

Das Boot ist an Land

Die meisten Sportboote sind bereits in ihren Winterlagern. Allmählich verwaisen die Bootsstege. Auf den aufbebockten Boote finden die letzten Einwinterungsarbeiten statt. Frostschutzmittel wird in alle möglichen Leitungen eingelassen, in denen das winterliche Eis Schaden anrichten könnte. Die Planen gegen Schnee und Regen sind ausgespannt. Werden sie halten? Im kommenden Jahr wissen wir es.

Das Boot ist an Land

Zu den Winterarbeiten gehört eventuell das Ausbessern des Stoffverdecks. Der Stoff hält lange, aber das Nähgarn […]