Trebelsee. Gänsejagd im Motorboot

Der Trebelsee ist eine Verbreiterung der Havel und liegt ganz in der Nähe von Ketzin. Der See gehört zum Landschaftsschutzgebiet ‚Ketziner Bruchlandschaft‘ mit einigen Inseln und bewaldeten Ufern. Die freie Fläche des Sees neben den großen Inseln misst ca. 2 km Länge und 1,5 km Breite. Landschaftsschutzgebiet klingt nach Natur- und Umweltschutz. Doch gibt es auf dem Trebelsee eine ausgewiesene Wasserskistrecke und auch außerhalb davon heizen einige Motorboote mit hohen Geschwindigkeiten über den See. Dazwischen sind schnelle Jetskis […]

Spielball des Schraubenstroms in der Schleuse Spandau

Auf der Fahrt vom Wannsee bis Pichelswerder sahen wir nur wenige Binnenschiffe auf der Havel. Indes waren bei dem guten Wetter allerhand Sportboote auf dem Wasser. An den bekannten Stellen vor den Vereinen tummelten sich die Segelboote. Nach der Einfahrt in die enge kanalisierte Havel, die entlang begrünter Ufer, versteckten Marinas und Industrieanlagen durch Spandau zur Schleuse führte, waren die Motorboote unter sich. Dass wir Pfingstsonntag nicht alleine durch die Schleuse Spandau fahren würden, war klar. Unweit der […]

Als ob der Winter nicht gewesen wäre

Das kühle ungemütliche Wetter im diesjährigen April hatte kein Feeling vom Start der diesjährigen Wassersportsaison aufkommen lassen. Viele Boote waren längst im Wasser, doch der tägliche Blick auf die Wolken und das Thermometer waren nicht geeignet, einen aufs Boot zu locken. Manchmal schien die Sonne, doch zugleich wehte ein zu kräftiger Wind, der die gefühlten Temperaturen in den Keller schickte. Die kalten Osterferien ließen Erinnerungen an den verregneten Sommer des vergangenen Jahres aufkommen.

Doch zum Schluss […]

Im Hafen von Taipei

1974 reiste die Künstlerin Kathi Nick (bürgerlicher Name: Käthe Denicke) nach Taiwan. Im Koffer hatte sie einen Brief vom Regierenden Bürgermeister Berlins, Klaus Schütz, für Chang Feng-hsu, dem Bürgermeister von Taipeh, dabei. Kathi Nick hatte eine seltene Fähigkeit zur Perfektion entwickelt. Sie konnte alles, was ihr gesagt wurde, rückwärts sprechen. Das funktionierte auch mit Fremdsprachen. Bei ihren Auftritten lief ein Tonband mit. Jemand sprach etwas, sie sagte es rückwärts nach. Das Tonband nahm dies auf. Dann wurde es […]

Von Deutschland nach Finnland und zurück

Sven Richter, Jahrgang 1978, aufgewachsen in Falkenberg/Elster verbrachte schon als Kind viel Zeit auf dem Wasser. Seine ersten Erfahrungen sammelte er auf dem Motorboot seiner Eltern und seiner Großeltern. Für ihn war immer klar, dass er später auch einmal ein Boot besitzen würde. Seinen Traum verwirklichte er im Erwachsenenalter. Zunächst erkundete er mit seinem motorisierten Schlauchboot den Schwielochsee bei Lübben im Spreewald. Später folgte das erste Motorboot mit kleiner Kajüte, die l’espoir, mit dem er auf der Elbe und der […]