Polnische Segelyacht auf dem Großen Vogelsand gestrandet

Seenotkreuzer VORMANN JANTZEN im Einsatz auf der Außenelbe (Archivfoto: DGzRS/Wolfgang Scholz)

Eine polnische Segelyacht strandete auf dem berüchtigten Schiffsfriedhof Großer Vogelsand in der Außenelbe. Gegen 19.30 Uhr setzten die Polen über den internationalen UKW-Sprechfunk-Notrufkanal 16 einen „Mayday“-Ruf (unmittelbare Lebensgefahr) ab. Wenige Minuten später lief ihre etwa 15 Meter lange Holzyacht bei Nordwestwinden von fünf bis sechs Beaufort und ablaufend Wasser auf den Großen Vogelsand auf. Die Untiefe ist bereits vielen Schiffen zum Verhängnis geworden. ______________

Gischt bei der Sandbank Großer Vogelsand in der Elbmündung

Wikipedia – Autor […]

Elbfähre zwischen Wischhafen und Glückstadt

2013. Niedersachsen. Wischhafen. Elbefähre

Zwischen Hamburg und Cuxhaven wird der Fluss Elbe immer breiter. Auf einer langen Strecke trennt er die Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Wie kommt man rüber? Wir befinden uns im niedersächsischen Ort Wischhafen am Fluss Elbe. Vor einem Deich, der das Hinterland vor Überschwemmungen schützt, liegt eine ausgedehnte Fläche Wiesen, die durch schmale Entwässerungsgräben geteilt sind. Große Schwärme von Gänsen verschiedener Art, Enten und einige Graureiher scheinen die hauptsächlichen Bewohner des Gebietes zwischen Deich und dem breiten Fluss zu […]

Cuxhaven. Lotsenboote und dicke Pötte

Lotsenboot Nübbel in voller Fahrt

3. Mai 2013. Wir befinden uns in Cuxhaven am Fluss Elbe, der hier in die Nordsee mündet. Am nordöstlichen Horizont, etwa 15 Kilometer entfernt, ist Schleswig-Holstein als schmaler Streifen erkennbar. Der Blick nach Norden zeigt die Nordsee. Es ist nicht definierbar, ob dies noch der Fluss ist oder schon das Meer. Beides stimmt je nach Blickrichtung. Momentan haben wir Ebbe. Mit kräftiger Strömung fließt das Wasser landabwärts. Es herrscht Frühlingswetter wie aus dem Bilderbuch. In der Sonne ist […]