Wasserpfützen auf der Winterplane

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Wochen war eine Inspektion des Bootes im Winterlager fällig. Zur Sicherheit sollte das gelegentlich stattfinden. In unserem Fall war es dringend nötig, wie sich vor Ort herausstellte. Die Winterplane war durch zwei tiefe Taschen voller Wasser stark eingebeult. Schätzungsweise 50 bis 100 Liter Wasser waren eine arge Belastung für die Abdeckung. Das Untergestell hatte teilweise nachgegeben. Auf dem Wasser befand sich eine dünne Eisschicht, aber noch war es möglich, das Wasser abzuschöpfen.

[…]

Hochwasser – Seitenstege unter Wasser

6.8.2011 - Hochwasser - Seitenstege unter Wasser

Hilfe, wie komme auch auf mein Boot? Angesichts der Zustände in einigen Marinas mögen sich viele Bootsbesitzer diese Frage stellen. Viele Stege sind unter Wasser. Die nassen Planken haben rasch einen glitschigen Überzug aus Algen erhalten und sind sehr rutschig. Wer sein Boot nicht über das Vorschiff vom höher herausragenden Mittelsteg betreten kann, hat schlechte Karten.

Diese Wassersportsaison wird von ungewöhnlichen Wettersituationen beeinflusst. Im warmen Mai klagten die Bootfahrer über niedrige Wasserstände. Das Niedrigwasser ließ die […]

Geheimnisvoller Ort – Das Ufergelände beim Bootsliegeplatz.

Der Liegeplatz am Tegeler See

Ein Besuch von Bootsliegeplätze kann zu einem Mystery-Abenteuer geraten. Die Gebäude und Anlagen sind häufig über viele Jahrzehnte entstanden und in den unterschiedlichsten Phasen des Zerfalls. Kreative und handwerkliche Kräfte haben hier gewirkt. So manches Konstrukt zeugt davon, bei genauer Betrachtung genial wirkend, jedoch nicht immer mit erkennbarem Zweck. Nach der Preisgabe durch seinen Erschaffer ist es auf dem besten Wege zum musealen Gut oder zum Schrotthaufen zu werden.

Der Segelmacher

Befinden wir uns […]