Barbecue auf dem Tegeler See

Berlin. Mitten auf dem Tegeler See treibt ein seltsames Boot. Aus der Ferne sieht es aus wie eine kleine schwankende Insel voller Schiffbrüchiger mit einem nicht aufgespannten Sonnenschirm über den Köpfen. Beim Näherkommen erweist sich das Objekt als kleines rundes Boot, in dem eine Gruppe fröhlicher junger Leute um einen Grill sitzt und gemütlich tafelt.

Was treibt dort?

Was treibt dort?

Das Internet versorgt uns mit Hintergrundinformationen. Der Bootstyp heißt bbq-donut® und wird in Nordrhein-Westfalen von der artthink GmbH hergestellt. Die treibende Terrasse gibt es in zwei Größen. Eine hat einen Durchmesser von 3,60 m und Sitzplätze für bis zu 10 Personen. Das kleinere bbq-donut® Type 2 ist 2,90m breit und für bis zu 8 Personen zugelassen. Auf der Website des Unternehmens werden Konzepte für Verleihstationen mit multidock® Schwimmsteg aus demselben Haus vorgestellt. Ferner gibt es ein Mietkauf-Konzept zur Finanzierung der bbq-donut® Boote. Auf manchen dieser Boote prangt der Slogan „The Party Keeps Moving“. Wahlweise können die Boote mit Elektro- und Benzinaußenbordern ausgestattet werden.

Das sieht nach viel Spaß aus.

Das sieht nach viel Spaß aus.

Am Tegeler See sind bbq-donuts inklusive Grill und Kohle von Mo-Do für eine bis vier Personen pro Stunde 35 € und 45 € für fünf bis acht Personen zu chartern. Freitag bis Sonntag und an Feiertagen stündlich jeweils 10 € mehr. Bei längerer Fahrzeit gibt es Rabatte. Angetrieben werden sie von Benzin-Außenbordmotoren mit 8 PS. Ein Sportbootführerschein ist nicht nötig. Das Ganze ist eine witzige Variante des boomenden Charterbootebetriebs. Eine attraktivere Preisgestaltung wäre hilfreich, um die Zielgruppe zu vergrößern.

4 Antworten auf: Barbecue auf dem Tegeler See

  • Einfachnurcool

    GEIL! Wo kann man das kaufen? Also nicht mieten?

  • Sonja

    Witzig! Solange einer an Bord mit klarem Kopf unterhalb der Promillegrenze bleibt und das Boot ordnungsgemäß fahren kann, ist das klasse. LG Sonja

  • Ich glaube der Kaufpreis ist schon ziemlich hoch! Das Boot zu mieten wäre da die bessere Wahl. Zumal der Preis wirklich in Ordnung ist, wenn man mit alle Mann die Kosten teilt 🙂

  • Luise

    Sieht ja lustig aus, aber wegen Pippi-Machen darf das Ufer nicht zu weit weg sein. 🙂 LG Luise

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Löse die Aufgabe: *