Die richtige Länge der Winterplane

Wenn Boote im Winter an Land stehen, liegen Planen darüber, um sie vor Wind und Wetter zu schützen. Man kann es übertreiben, indem Boote mit sehr großen Planen komplett eingepackt werden. Das ist nachteilig, weil so die ausreichende Lüftung fehlt und es darunter gammeln kann. Zustande kommt das, weil sich unter der Plane Kondenwasser bildet, das nach unten tropft und nicht rasch genug vom Luftwechsel abgeführt wird. Weiterhin sind jedes Jahr Inspektionen und Ausbesserungen des Unterwasserbereiches vorzunehmen. Dabei […]

Abdeckung eines Bootes mit einer Winterplane

Viele Sportboote stehen im Winter an Land und sind nur durch Winterplanen vor den Elementen geschützt. Die dünnen Abdeckungen müssen einiges abkönnen. Herbststürme, Regen, Schnee und Eis. Die Zeiten, in denen man dazu schwere Lkw-Planen benötigte oder teure, maßgeschneiderte Persennige aus Stoff, sind vorbei. Zwar sind diese traditionellen Materialien immer noch gut, jedoch gibt es preisgünstige reißfeste Gewebeplanen für Boote aller Art, seien es Segelboote, Motoryachten oder kleine Kajütboote.

Moderne Abdeckplanen gibt es in verschiedenen Farben, […]

Befestigung der Winterplane

Taue um den Rumpf gewickelt

Stehen die Boote im Winter im Freien an Land, sind sie zum Schutz vor Witterungseinflüssen durch Winterplanen abgedeckt. Sie sollen auch Tiere daran zu hindern, es sich in den geschützten Räumen gemütlich zu machen. Die Winterplanen müssen so über die Boote gelegt werden, dass Regen und Schnee herabfließen und keine Wassertaschen bilden. Deswegen sind Gestelle nötig, welche die Planen entsprechend formen. Relativ leicht geht dies beim Segelboot. Der über das Boot gelegte Mast bildet einen First von dem […]

Pfiffige Befestigung der Winterplane am Boot

Befestigung der Winterplane

Wenn die Boote im Herbst an Land kommen, bleiben viele im Freien stehen. Das Sommerverdeck wird abgenommen und stattdessen eine wetterfeste Winterplane über das Boot gespannt. Jeder hat seine eigene Methode der Umsetzung. Hier sieht man eine einfache und effektive Art, die sehr empfehlenswert ist.

Befestigung der Winterplane

Wasserpfützen auf der Winterplane

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Wochen war eine Inspektion des Bootes im Winterlager fällig. Zur Sicherheit sollte das gelegentlich stattfinden. In unserem Fall war es dringend nötig, wie sich vor Ort herausstellte. Die Winterplane war durch zwei tiefe Taschen voller Wasser stark eingebeult. Schätzungsweise 50 bis 100 Liter Wasser waren eine arge Belastung für die Abdeckung. Das Untergestell hatte teilweise nachgegeben. Auf dem Wasser befand sich eine dünne Eisschicht, aber noch war es möglich, das Wasser abzuschöpfen.

[…]