Berlin 2015. UKW-Sprechfunkpflicht auf der Spree

UKW Sprechfunk an Bord

Die UKW-Sprechfunkpflicht auf der innerstätischen Spree gilt auch während der diesjährigen Wassersportsaison. Damit bleibt Berlin für Sportboote ohne UKW an Bord weiterhin eine geteilte Stadt. Dazu gibt es eine Pressemitteilung des Wasser- und Schifffahrtsamts Berlin vom 24. 2. 2015:

Die UKW-Sprechfunkpflicht für Fahrzeuge und Verbände auf der Spree-Oder-Wasserstraße zwischen Lessingbrücke und Schleuse Mühlendamm wird im Jahr 2015 für den Zeitraum von April bis Oktober aufrechterhalten.

UKW Sprechfunk an Bord

Hintergrund für die Verlängerung […]

UKW-Sprechfunkpflicht in Berlin

UKW-Sprechfunkgerät an Bord

Auf der innerstädtischen Spree zwischen Mühlendamm und Lessingbrücke besteht 2014 für Sportboote tagsüber von 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr eine UKW-Sprechfunkpflicht. Wer kein UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) und die Technik an Bord hat, darf dann nicht mit einem Sportboot auf dem Gewässerabschnitt fahren. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin begründet die UKW-Sprechfunkpflicht mit verschiedenen Baumaßnahmen und entsprechendem Baustellenverkehr auf dem Wasser. Sie ist eine Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit des Schiffsverkehrs.

UKW-Sprechfunkgerät an Bord

Bei […]

Berlin. Bootsparade im Regierungsviertel

Demonstration 'Energiewende nicht kippen lassen'. Boote im Nordhafen

Energiewende nicht kentern lassen, lautete der Slogan einer Demonstration. Über 100 Sportboote machten sich vom Berliner Nordhafen in Moabit auf in das Regierungsviertel. Üblicherweise ist die Strecke auf dem Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal für Sportboote gesperrt, doch Campact, der Veranstalter, hatte eine Genehmigung nebst Sperrung für den Berufsverkehr erhalten. Vor allem nahmen Faltboote, Kanus, Kajaks und Schlauchboote teil, die sonst nicht auf der Spree im Regierungsviertel fahren dürfen. Eine wahrlich bunte Armada, geschmückt mit Luftballons und gelben AKW-Flaggen machte sich auf […]

Berlin. UKW-Sprechfunkpflicht für Sportboote auf der innerstädtischen Spree

Aus einer Pressemitteilung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes vom 3. 4. 2012: UKW-Sprechfunkpflicht für Sportboote auf der innerstädtischen Spree. Aufgrund von mehreren Großbaustellen auf der innerstädtischen Spree Berlins wird der Bereich von der Mühlendammschleuse bis zur Lessingbrücke für den Sprotboot- und Klenfahrzeugverkehr ohne betriebsbereite UKW-Sprechfunkanlage ab dem 6. April 2012 bis auf Widerruf täglich in der Zeit von 9 Uhr bis 19 Uhr gesperrt. … ( Nennung der Baustellen) … Für die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs […]

Liegeplatz. Berlin – Tiergarten – Moabit – Spreebogen

Spreebogen Moabit

Berlin – Tiergarten. Moabit. Spreebogen Hinter dem Spielplatz am ‚Neues Ufer‘ Breite: 52.523686 – Länge: 13.318536 (laut Freietonne.de)

Spreebogen Moabit

Hier gibt es Platz ohne Ende. Die Anlegestelle ist sehr lang, wird aber nicht stark genutzt. Vielleicht liegt es an der unmittelbaren Nähe zur Wasserschutzpolizei, die ihre Wache in der Straße ‚Neues Ufer‘ hat. Schnelle Fahrgastschiffe können kräftige Wellen erzeugen. Abends dürfte es hier ruhig sein.

[…]