Fadenscheinige Bootspersenning reparieren

Viele Sportboote haben ein Bootsverdeck aus Stoff über der offenen Plicht. Es ist konstruiert wie ein Zelt aus verschiedenen Stücken mit eingelassenen PVC-Fenstern und Reißverschlüssen. Solche Verdecke sind meistens individuelle Anfertigung, die dementsprechend teuer sind. Bei einem Kajütboot mit 6-8 m Länge sollte man je nach Bauweise rund 1500-2500 € für ein neues Bootsverdeck einplanen; so viel berechnen deutsche Segelmacher. Im Laufe der Jahre muss es mehrmals nachgenäht werden und zwischendurch werden die PVC Fenster ausgewechselt. Durch mechanische Belastungen, UV-Licht, […]

Gereinigt und imprägniert. Zustand der Persenning nach einer Saison

Im Frühjahr wurde ein frisch gereinigtes und mit einem High-Tech Imprägniermittel (Prägnolin Ultra) behandeltes Bootsverdeck auf das Boot gespannt und trotzte sieben Monate Wind, Wetter, Staub, Schmutz und gnadenlosem UV-Licht. Der Hersteller garantierte eine fünfjährige Wirkung. Was blieb von der Sauberkeit? War das Bootsverdeck regendicht? Wie schmutzabweisend sind moderne Mittel wirklich? Unserer Artikelserie über die Pflege einer Persenning aus Stoff, PVC-Fenstern und Reissverschlüssen wurde ein Erfahrungsbericht hinzugefügt.

Während der Saison sind neue Stockflecken aufgetreten.

Zum Bericht: Imprägnierung […]

Bootsverdeck – Reparieren, Reinigen und Imprägnieren

Ein Bootsverdeck muss allerhand aushalten. Es ist Regen, Wind, mechanischen Belastungen, Sonne, Hitze, Kälte und dem Schmutz in der Luft ausgesetzt. Im Laufe der Zeit sind die Nähte, Reißverschlüsse und PVC-Fenster zu erneuern. Während der Winterpause wird die Persenning gewaschen und alle paar Jahre muss man sie gründlich reinigen, weil sich Algen und Schimmel im Gewebe ausbreiten. Das bleibt nicht aus, wenn durch Schlechtwetterperioden Teile des Bootsverdeckes ständig feucht sind und somit die Stofffasern viel Wasser enthalten. Es […]

Gelaber beim Segelmacher

Schlinge neben Schlinge.

Berlin. Freitag, spätnachmittags. Der Segelmacher rief an. Er hatte die verschlissenen Nähte unseres Bootsverdecks erneuert. Wir konnten es abholen, ginge es gleich? Das war etwas zu plötzlich, aber am nächsten Tag fuhren wir hin. Verabredet waren wir um 11 Uhr in seiner Werkstatt, von der wir bis dahin nicht sicher waren, dass es sie tatsächlich gab. Bisher hatten wir im Vorübergehen auf dem Gelände eines Bootshauses bei zufälligen Begegnungen kommuniziert und unser Verdeck in einer beinahe konspirativen Stimmung […]