Haren-Rütenbrock-Kanal: Schifffahrtssaison startet am 1. April

Haren/ Meppen – Am kommenden Samstag, 1. April startet die Sportschifffahrt auf dem Haren-Rütenbrock-Kanal in die neue Saison. „In den Monaten April und Oktober ist der Kanal von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Kolonnenfahrten ab Emsschleuse und Grenzschleuse geöffnet, wodurch wieder die Möglichkeit besteht ins niederländische Kanalnetz zu gelangen“ erläutert Martin Gaebel von der zuständigen Betriebsstelle Meppen des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz). In der Hauptsaison von Mai bis September kann der Kanal von Montag bis Samstag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr befahren werden. „Wie in den letzten Jahren soll der Wasserweg mit personeller Unterstützung durch die Stadt Haren in der Sommerferienzeit vom 19. Juni bis zum 27. August auch wieder sonntags betrieben werden“ ergänzt Gaebel.

Etwa 1500 Boote nutzten 2016 diese attraktive Verbindung in die Niederlande und damit in das Revier von Erica nach ter Apel (Konig-Willem-Alexanderkanaal) durch die Provinz Drenthe mit Rundfahrmöglichkeiten über das Ijsselmeer und Groningen.

Die positive Entwicklung der Sportschifffahrt auf dem Haren-Rütenbrock-Kanal sorgt an den beweglichen Brücken für Wartezeiten von Autofahrern, wofür der NLWKN insbesondere wegen der Bedeutung des Tourismus für Haren um Verständnis wirbt.

Der NLWKN hat am Haren-Rütenbrock-Kanal in den letzten Jahren viel in die Sportschifffahrt und den Straßenverkehr investiert: So wurden die sogenannte Schleuse 68 (Schleuse II) aufwendig saniert, in der Emsschleuse (Schleuse I) die Tore erneuert und nach umfänglicher Planung die Fernsteuerungs- und Fernüberwachungsanlage für alle vier Schleusen und zehn beweglichen Brücken von der Zentrale an der Emsschleuse aus grundlegend modernisiert. Die vollautomatische Steuerung erlaubt eine Passage des Kanals in rund 2,5 Stunden.

Quelle:
Herausgeber: Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Löse die Aufgabe: *