Pedro Werft baut Hausboot mit knapp 15 Meter Länge

Die Erwartungen der Hersteller von schwimmenden Häusern, anders kann man sie gar nicht nennen, an ihren Absatz scheint hoch zu sein. Die niederländische Werft Pedro, bekannt durch unzählige Stahlboote, steigt massiv in den Bereich ein. Ein weiteres Modell der im vergangenen Jahr vorgestellten Reihe ‚H2home‘ wurde angekündigt. Die Basisdaten nutzen den erlaubten Rahmen für Sportboote voll aus: Länge 4,90 Meter, Breite 4,90 Meter. Darauf steht eine Hütte mit ca. 52 Quadratmeter Innenraum. Das Fahrzeug wiegt ca. 10 Tonnen. In Anlehnung an die Länge heißt das Hausboot:  H2home 1490.  Das Boot wurde für deutsche Binnengewässer entworfen.
Das Dach kann als Sonnendeck genutzt werden. Die neueste Version hat eine Kabola Zentralheizung mit Heizkörper in jedem Raum. Zusammen mit den gut isolierten Sandwichwänden und der Doppelverglasung, ist der H2home 1490 ganzjährig bewohnbar. Der Salon hat ein Panoramafenster vom Dach bis zum Boden.

Pedro Hausboot

Pedro Hausboot

Die Basis bilden zwei stählernen Schwimmkörper, die in Fahrtrichtung einen minimalen Wasserwiderstand haben. Darauf befindet sich der Aufbau aus GFK. Der Raum ist  flexibel aufzuteilen. Küche, Badezimmer mit Duschkabine und Toilette gehören zur Standardausstattung. Die Wohnfläche ist niveaugleich errichtet. Dadurch gibt es keine Treppen oder etwas ähnliches, so dass es auch für Leute, die Beschwerden beim Gehen haben, keine Problemen gibt. Das verwendete  Materiale ist wartungsarm. Die Wände des Aufbaus sind z.B. aus GFK und die Reling aus rostfreiem Stahl. Ein 40 PS Außenbordmotor von Yamaha sorgt für den Antrieb. Der Preis für die Basisversion beträgt 185.045 €.

Computersimulation der H2home 1490

Computersimulation der H2home 1490

Laut Hersteller soll die Bedienung der H2home sehr einfach sein, so dass auch diejenigen, die auf dem Gebiet des Fahrens mit einem Boot keine Erfahrung haben, das Boot problemlos steuern können. Das mag bei gutem windarmen Wetter auf strömungsarmen Gewässern zutreffen, doch sind Zweifel an der optimistischen Aussage der Werft angebracht. Ein relativ bescheidener 40 PS Motor soll den 10 Tonnen wiegenden Koloss sicher vorantreiben. Wie das bei Manövern im Hafen oder in der Schleuse gehen soll, ist die Frage.  Mit Sicherheit ist das keine Angelegenheit für Anfänger ohne Erfahrung.

2 Antworten auf: Pedro Werft baut Hausboot mit knapp 15 Meter Länge

  • Manfred

    Diese Hausboote kannst Du auch mieten, auch führerscheinfrei…

  • Manfred

    Lastminute Angebote für ein Hausboot H2Home Riverlodge auf der Müritz oder mal in Berlin, einfach anders als die Anderen

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Löse die Aufgabe: *