Oxly Boote

Acht Länder, 98 Häfen

Ostseerundreise solo mit dem Motorboot

Karl-Heinz Sauer erfüllt sich 2008 einen lang gehegten Traum. In Begleitung seines Hundes „Skip“ umrundet auf seinem 8 Meter Motorboot ‘Molly’ in knapp sechs Monaten die gesamte Ostsee einschließlich der Bottensee. Ohne dem Hund nahetreten zu wollen, ist das für die einköpfige aktive Besatzung eine stramme Leistung, die sich nicht jeder zugetraut, aber der Schiffsführer war über 20 Jahren in der Binnenschifffahrt tätig und kennt sich aus.

Karl-Heinz Sauer auf seinem Motorboot
Unterwegs begegnet er fremden Menschen und erlebt vieles, das er in seinem Buch “Am schönsten war es überall” beschreibt. Es erzählt die Geschichte der über 6.000 Km langen Reise, die durch acht Länder und über 98 verschiedene Häfen führt, aber auch die persönlichen Veränderungen, die solch eine Reise auslösen.


Abendstimmung an der Ostsee

Das Buch entführt den Leser in bekannte Städte wie Danzig, Klaipeda, Riga, Tallinn, Helsinki oder Stockholm und in die dünn besiedelten Gebiete der nördlichen Bottensee bis hoch nach Lappland. Viel Interessantes wird vom Autoren über die besuchten Orte in den spannenden Reisebericht integriert. Als große Besonderheit dieser Reise zählt, dass sie Solo und mit einem nur 8 Meter langen Motorboot absolviert wird. Üblicherweise werden solche Reisen mit Segelbooten durchgeführt. Nur in seltenen Fällen wagen auch Motorboote dieser Länge diese ungewöhnliche Reise.

Fotos: Karl-Heinz Sauer

„Am schönsten war es überall“ zu bestellen direkt beim Autoren: chriskasauer@web.de

268 Seiten, über 130 Abbildungen, davon 117 farbige und Übersichtskarte
Preis: 14,90 Euro + Versand