Translator

Kategorien

Lange Wartezeiten an der Schleuse Spandau

Schubverband beim Einlaufen in die Schleusenkammer

Von der Juliusturmbrücke hat man einen guten Blick auf die Schleuse Spandau, welche die Grenze zwischen der oberen und unteren Havel in Berlin bildet. Passanten bleiben trotz des lauten Autoverkehrs auf der stark befahrenen Brücke gerne stehen, um den Aktivitäten auf der Havel zuzuschauen. Links und rechts an den Ufern befinden sich Anlegestellen für Sportboote, der die auf die nächste Schleusung warten. Doch die Berufsschifffahrt hat stets Vorrang. Fahrgastschiffe, Binnenschiffe und Schubverbände, deren Schubschiffe aus Polen kommen, fahren [...]


Löschboot III auf der Havel

Berliner Feuerwehr. Löschboot III auf der Havel

28. 6. 2014. Berlin. Die Freiwillige Feuerwehr Tegelort hatte zum Feuerwehrfest eingeladen. Als Highlight wurden Fahrten auf dem Löschboot III der Berliner Feuerwehr angeboten. Am alten reetdachgedeckten Bootshaus der Feuerwehr konnten die Fahrgäste an Bord gelangen und es wieder verlassen. Auf dem Oberdeck standen Jung und Alt beisammen, während das Boot losfuhr, um eine Tour auf der Havel zu machen.

Berliner Feuerwehr – Löschboot III mit Fahrgästen am Bootshaus

Berliner Feuerwehr. Löschboot III auf der Havel

[...]


Vom Tegeler See nach Hennigsdorf

MS Feen Grotte auf dem Tegeler See

An der Greenwichpromenade am Tegeler See sind mehrere Anlegestellen für Ausflugsdampfer. Hier hat die Reederei Stern- und Kreisschifffahrt ihre MS Havel Queen, eine Art Mississippi-Dampfer, und den Moby Dick stationiert, der einem Wal nachempfunden wurde. Die beiden Schiffe an sich sind bereits Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Weiterhin sind hier die MS Feen Grotte der Reederei Vogt, die MS Roland von Berlin von H. Triebler und die MS Berlin der Reederei Bethke zuhause. Eine Dampferfahrt entlang der westlichen Seite des [...]


Feuer in der Marina Lanke

Marina Lanke

“Hallo, wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass Ihr Boot abgebrannt ist.” Welcher Booteigner möchte diese Nachricht hören? Doch manchmal passiert es. Die Berliner Bootszene kann sich gut an den Brand in der Marina Lanke im Januar 2011 erinnern. So ein Ereignis spricht sich herum unter den Bootseignern und treffen kann es jeden. Denn im Winter stehen die meisten Sportboote an Land. Üblicherweise dicht an dicht in vollgestellten Hallen oder auf den Grünflächen der Marinas.

Viele Boote [...]


Winter vorbei. Das erste Boot

Motoryacht. Alleine auf der Havel

Der Oberhavelsteg über den Teufelsseekanal, kurz vor seiner Einmündung in den Fluss Havel, bietet einen guten Blick auf den Fluss. An einem Wochenende, in den letzten Tagen des Februars, ist wenig auf ihm los. Die Berufsschifffahrt ist in der Zeit wegen möglichen Eisgangs nicht übermäßig aktiv. Die Fahrgastschiffe befinden sich fest vertäut an ihren Winterstegen und die Boote der Freizeitkapitäne stehen noch immer unter Winterplanen an Land. Abgesehen von hart gesottenen Anglern in fragwürdig aussehenden, stets im Wasser [...]